Nachmittagsbetreuung des Heidelberger Pädagogiums

Informationen zur Nachmittagsbetreuung des Heidelberger Pädagogiums am Kurfürst-Friedrich-Gymnasium

Aktuell! Nachmittagsbetreuung im Schuljahr 2020/21: Falls Sie Ihr Kinder bzw. Ihre Kinder zu Nachmittagsbetreuung anmelden möchten, senden Sie uns das ausgefüllte und unterschriebene Formular [PDF] bis Mittwoch, den 15. Juli 2020, per E-Mail oder Post an das Kurfürst-Friedrich-Gymnasium zurück.

Das Heidelberger Pädagogium übernimmt ab dem Schuljahr 2020/21 in Nachfolge von „päd-aktiv“ die Nachmittagsbetreuung am Kurfürst-Friedrich-Gymnasium für die fünften bis siebten Klassen. Die Betreuerinnen und Betreuer unterstützen die Kinder bei der Erledigung ihrer täglichen Hausaufgaben und orientiert sich an den Erfordernissen der Altersstufe. Spiel- und Bewegungsangebote runden die Nachmittagsbetreuung ab.

Das Pädagogium wurde 1969 als soziale Bildungseinrichtung durch zwei Gymnasiallehrer mit dem Ziel gegründet, schul- und ausbildungsbegleitend junge Menschen gesichert durch den Schulalltag zu führen. Heute zählt das Institut zu den bedeutenden gemeinnützigen Dienstleistungsunternehmen Heidelbergs und wirkt mit derzeit über 60 sozial engagierten Lehrkräften in einer Vielzahl von Maßnahmen, die ebenso der schulischen Ausbildung als auch der beruflichen Weiterbildung dienen.

Die Nachmittagsbetreuung, in der Hausaufgaben erledigt, Klassenarbeiten vorbereitet oder Lerndefizite ausgeglichen werden können, wird von 13.45 Uhr bis 16.00 Uhr angeboten. Kinder, die ihre Hausaufgaben erledigt haben, können in der übrigen Zeit das Spiel und Bewegungsangebot  nutzen. Eine erfahrene pädagogische Fachkraft begleitet das gesamte Angebot und steht den Kindern für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Nachmittagsbetreuung